Aktuelles

 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  • Steuerliche Neuerungen – Was wird teurer?

    Steuerliche Neuerungen – Was wird teurer?

    Das Plenum des Nationalrats hat in seiner Sitzung vom 24. 2. 2014 das Abgabenänderungsgesetz 2014 beschlossen. Durch das Gesetz soll 2016 ein ausgeglichenes Budget finanziert werden. Es kommt daher zu […]

    weiter »
     
     
  • Erhöhung der Sachbezugswerte für KFZ

    Erhöhung der Sachbezugswerte für KFZ

    Die Wertgrenzen für den Sachbezug eines arbeitgebereigenen KFZ werden mit März 2014 angehoben. Wer von seinem Arbeitgeber ein KFZ zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt bekommt, muss diesen Vorteil aus […]

    weiter »
     
     
  • Der Pendlerrechner ist online

    Der Pendlerrechner ist online

    Die Ermittlung des Anspruchs auf Pendlerpauschale war in der Vergangenheit ein beliebtes Thema bei gemeinsamen Prüfungen aller lohnabhängigen Abgaben (GPLAs). Durch den Pendlerrechner wird die Ermittlung des Anspruches auf Pendlerpauschale […]

    weiter »
     
     
  • Das Fahrtenbuch im Steuerrecht

    Das Fahrtenbuch im Steuerrecht

    Manch einer behauptet, dass Unternehmern nichts mehr verhasst ist als das Führen eines Fahrtenbuches. Die Vorschriften sind streng formal und zeitraubend. Das Fahrtenbuch dient in erster Linie zur Dokumentation der […]

    weiter »
     
     
  •  
     
  • Ausweitung des Reverse-Charge-Systems

    Ausweitung des Reverse-Charge-Systems

    Seit 01.01.2014 ist eine neue Verordnung anwendbar, deren Name beinahe so lang ist, wie der eigentliche Verordnungstext. Grundsätzlich ist der Unternehmer, der die Leistung erbringt und die Rechnung ausstellt auch […]

    weiter »
     
     
  • IBAN und BIC erst ab 1.8.2014 verpflichtend

    IBAN und BIC erst ab 1.8.2014 verpflichtend

    Die Europäische Kommission hat beschlossen, die Übergangsfrist auf das SEPA-Zahlungssystem mit IBAN und BIC bis 1. 8. 2014 zu verlängern. Geplant war, dass das SEPA-Zahlungssystem per 1. 2. 2014 europaweit […]

    weiter »
     
     
  •  
     
  •  
     
  • Berufsfotografie ist freies Gewerbe

    Berufsfotografie ist freies Gewerbe

    Erst 2012 wurde die Gewerbeordnung nach langwierigen Diskussionen im Bereich der Berufsfotografie geändert. Seit diesem Zeitpunkt war es auch Inhabern des freien Gewerbes „Pressefotografie und Fotodesigner“ erlaubt, ihre Leistungen an […]

    weiter »
     
     
  • BUAK Änderungen 2014

    BUAK Änderungen 2014

    Die größte Neuerung betrifft die Implementierung einer Urlaubsersatzleistung. Mit der Urlaubsersatzleistung wurde eine neue Art des Urlaubsverbrauchs geschaffen. Die Urlaubsersatzleistung deckt die Ansprüche des Arbeitnehmers bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ab. […]

    weiter »
     
     
  • Pflegeteilzeit und Pflegekarenz

    Pflegeteilzeit und Pflegekarenz

    Mit 1.1.2014 wurde für Arbeitnehmer die Möglichkeit geschaffen, mit der Zustimmung des Arbeitgebers, eine bis zu dreimonatige Pflegekarenz oder Pflegeteilzeit zu vereinbaren. Die neue Regelung ermöglicht es für nahe Angehörige […]

    weiter »
     
     
  • Sozialversicherungswerte 2014

    Sozialversicherungswerte 2014

    Wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder die Sozialversicherungswerte angepasst. Hier finden Sie die aktuellen Werte: Die Geringfügigkeitsgrenze beträgt: täglich EUR 30,35 monatlich EUR 395,31 Der Grenzwert für die Dienstgeberabgabe […]

    weiter »
     
     
  •  
     
  • Überbrückungshilfe der SVA

    Überbrückungshilfe der SVA

    Ein Unfall, eine schwere Krankheit, die Insolvenz eines wichtigen Kunden: Insbesondere bei Einzel- und Kleinstunternehmen kann ein unvorhergesehenes Ereignis existenzbedrohend sein. Und gerade bei Kleinverdienern ist die Beitragsbelastung – gemessen […]

    weiter »
     
     
  • Bernd Sykora feiert 35-jähriges Berufsjubiläum

    Bernd Sykora feiert 35-jähriges Berufsjubiläum

    Am 22.12.1978 wurde Bernd Sykora zum Steuerberater bestellt. Wir gratulieren unserem Chef herzlich zum 35. Jubiläum und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Das Team der Kanzlei Sykora Glückwunschschreiben […]

    weiter »
     
     
  • Die Wirtschaftspläne der neuen Bundesregierung

    Die Wirtschaftspläne der neuen Bundesregierung

    Die neue Amtszeit der Bundesregierung Faymann II begann am 13.12.2013.   Die Wunschliste des Regierungsprogrammes ist lang. Ein großes Belastungspaket wurde der österreichischen Wirtschaft erspart. Die steuerlichen Änderungen haben es […]

    weiter »
     
     
  • Steuertipp zum Jahresende: Arbeitnehmerveranlagung 2008

    Steuertipp zum Jahresende: Arbeitnehmerveranlagung 2008

    Bei freiwilliger Veranlagung (d.h. es besteht keine Pflicht zur Veranlagung) ist es übrigens ausgeschlossen, dass sich dadurch eine Steuernachzahlung ergibt. Sollte sich am Ende einer freiwilligen Veranlagung unwahrscheinlicher Weise doch […]

    weiter »
     
     
  • Steuertipp für Dienstgeber: Kinderbetreuungszuschuss

    Steuertipp für Dienstgeber: Kinderbetreuungszuschuss

    Aufwendungen für Kinderbetreuungskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung bis zur Höhe von EUR 2.300,– pro Jahr und Kind als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden. Auch Zahlungen des Arbeitgebers als Zuschuss zur […]

    weiter »
     
     
  • Steuertipp für Dienstgeber: Betriebsveranstaltungen

    Steuertipp für Dienstgeber: Betriebsveranstaltungen

    Betriebsveranstaltungen und somit z.B. auch Weihnachtsfeiern oder Betriebsausflüge sind bis zu EUR 365,– pro Arbeitnehmer und Jahr bei diesem steuerfrei. Das heißt, dieser muss dafür keine Lohnsteuer oder Sozialversicherung bezahlen. […]

    weiter »
     
     
  • Steuertipp für Dienstgeber: Weihnachtsgeschenke

    Steuertipp für Dienstgeber: Weihnachtsgeschenke

    Zu bestimmten Anlässen empfangene Sachbezüge – und somit auch z.B. Weihnachtsgeschenke, die der Arbeitgeber an die Mitarbeiter verschenkt – sind bis EUR 186,– pro Jahr beim Mitarbeiter steuerfrei. Das heißt, […]

    weiter »
     
     
  • Steuertipp für Dienstgeber: Die Zukunftsvorsorge

    Steuertipp für Dienstgeber: Die Zukunftsvorsorge

    Zahlungen des Dienstgebers an Prämien für Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung bzw. Pensions-Investmentfonds sind bis zu einer Höhe von EUR 300,– pro Jahr und Arbeitnehmer nach wie vor steuerfrei, wenn diese […]

    weiter »
     
     
  • Steuertipp zum Jahresende: Das Bauherrenmodell

    Steuertipp zum Jahresende: Das Bauherrenmodell

    Das Bauherrenmodell ist eine Form der direkten Immobilienbeteiligung, mit dem Ziel, ein langfristiges, wertgesichertes und arbeitsfreies Zusatzeinkommen zu erlangen und dabei steuerliche Vorteile zu generieren. Der Steuervorteil steht jedoch nicht […]

    weiter »
     
     
  •  
     
  • Steuertipp zum Jahresende: Der Gewinnfreibetrag

    Steuertipp zum Jahresende: Der Gewinnfreibetrag

    Natürliche Personen, also Einzelunternehmer, GesnbRs, KGs und OGs haben die Möglichkeit, den Gewinnfreibetrag steuerlich geltend zu machen. Die gute Nachricht: bis zu einem steuerlichen Gewinn in Höhe von EUR 30.000,– […]

    weiter »
     
     
  • Kroatien in der EU – was ändert sich?

    Kroatien in der EU – was ändert sich?

    Seit dem Beitritt Kroatiens zur EU mit 01.07.2013 gibt es an den Grenzübergängen in Slowenien und Ungarn für Gemeinschaftsware keine Warenkontrollen mehr. Die Waren befinden sich zollrechtlich im freien Verkehr. […]

    weiter »
     
     
  • Steuererleichterungen: Zuckerl für die Eltern

    Steuererleichterungen: Zuckerl für die Eltern

    Steigende Lebenserhaltungskosten treffen alle Bürger. Besonders stark sind aber oft Familien mit Kindern betroffen, insbesondere jene mit geringem Einkommen. Zur finanziellen Unterstützung, wurden durch den Gesetzgeber daher im Lauf der […]

    weiter »